Günther Bindl

Günther Bindl

Finden Sie mehr über Günther Bindl heraus

down

Herzlich Willkommen!

Geboren in Bad Reichenhall, lebe ich seit meinem Studium der Elektrotechnik in München.
Viele internationale Unternehmen haben meine Dienstleistungen schon in Anspruch genommen.

Günther Bindl

Kurzüberblick

Name

Dipl.-Ing.(univ.) Günther Bindl

Geburtsort

Bad Reichenhall, Bayern

Wohnort

München, Bayern

Ausbildung

Studium der Elektrotechnik,
Technische Universität München
Datenverarbeitung (B2)

Kernkompetenzen

Meine Ausbildung an der
TU München sowie die langjährige Erfahrung haben mich in verschiedenen Bereichen zum Experten gemacht:

C- und JAVA-Entwicklung

Datenbank
programmierung
(ODBC/JDBC)

Netzwerk
programmierung
(Socket-API)

systemnahe
Programmierung
(IPC,OLE)

MS Visual Studio

Treiberentwicklung
für Windows (WDM)

curriculum vitae

Ausbildung

Studium der Elektrotechnik

Technischen Universität München

7 Jahre

1977 - 1984

Diplomarbeit am Lehrstuhl für elektrische Meßtechnik (Prof. Schrüfer)
Thema: Entwicklung eines microprozessor-gesteuerten Meßgerätes zur Bestimmung der Ethanolkonzentration der Expirationsluft mittels einer Brennstoffzelle als Meßsensor.

Arbeitserfahrung

Projekt "DSA"

Siemens AG

2 Jahre

1984 - 1986

Plausibilitätskontrollprogramm für Dialogmasken des DSA (Digital Subtraktions-Angiografie). Fortran77 auf PDP11 unter RSX11Mplus und VAX/VMS.
Firma Siemens AG, Standort Perlach, Projektleitung: Dr. Stegmeier

Projekt "SM88"

Siemens AG

4 Jahre

1986 - 1990

Firmware auf SAB8051 für Baugruppe AMP. Interrupt- und Timergesteuerte Abfrage von 16 Meldelinien mit je 30 Brandmelder nach dem optischen Raucherkennungsprinzip (BR82). Assembler 51, PLM51. Programmentwicklung auf Intel ISIS und ICE51-Emulator.
Firma Siemens AG, Standort Hofmannstraße, Projektleitung: Dr. Brünntrup

Projekt "OAMT"

Siemens AG

4 Jahre

1990 - 1994

Oberflächenentwicklung unter OSF/Motif aus SUN Sparc unter Solaris. Für die Steuerung eines NK2000 (digitaler Vermittlungsknoten) wurde eine Mehrprozessanwendung realisiert, die über eine serielle Telegrammschnittstelle mit dem NK2000 oder über WAN kommuniziert. C/C++, Dialogbuilder, XMove, Dokumentation mit INTERLEAVE.
Firma Siemens AG, Standort Hofmannstraße, Projektleitung: Dr. Klein

Projekt "Generatorprüfstand"

Audi AG, Daimler Benz AG

1 Jahr

1994 - 1995

PC-Anwendung für die Steuerung eines 19'-Prüfschrank für die Kennlinienerfassung an 12V-Lichtmaschinen für PKW. Programmiersprache LABVIEW von National Instruments. Windows 3.11. DLL-Erstellung in C/Borland.
Firma Audi AG, Daimler Benz AG, Werk Brühl, Projektleitung: Herr Pfister

Projekt "MKD-Montagelinie"

Indramat GmbH

1 Jahr

1995 - 1996

Projektspezifikation für eine Fertigungsanlage mit 11 PC-Arbeitsplätzen und Siematik-Steuerungen in LABVIEW und C unter Windows NT.
Firma Indramat GmbH Lohr/Main, Projektleitung: Herr Hock

Projekt "WISE"

Siemens AG

2 Jahre

1996 - 1998

Grafischer Editor zur Konfiguration von Servicebäumen der Callcenter-Plattform I@C. Realisierung als Applett in JAVA1.1.
Firma Siemens AG, Standort Perlach, Projektleitung: Dr. Konrad, Dr. Reitenspiess

Projekt "Finas"

NSE AG

2 Jahre

1998 - 1999

Anpassung einer Standarddatenbanklösung (Oracle,C++) an neue Banken- und Versicherungsprodukte einer Genossenschaftsbank. Datenbankanalyse und Fehlersuche in der bestehenden Realisierung.
Firma NSE AG München, Projektleitung Herr Schregle

Projekt "IPAS-BUS"

Siemens AG

X Jahre

2000 -

Aufbau einer Datenbank für die konzernweite Patentrecherche (Oracle 8i,MS Visual Studio C++) der Siemens AG München. Entwicklung eines Importprogramms zur Einarbeitung aller gängigen Patentschrifttypen. Firma Siemens AG, CT IPS PI, Projektleiter Herr Frers, Herr Wegner

Auftraggeber

client 1 client 2 client 3 client 5 client 4

Kontakt

Sie wollen unverbindlich eine Beratung,
bitte füllen Sie das nachfolgendes Kontaktformular aus:

Ich stimme zu daß meine personenbezogenen Daten aus dieser Übermittlung, gemäß der DSGVO gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen.